Suchen

Gemüsebechamel, das Rezept


Gemüsebechamel: dashausgemachtes veganes Bechamel-Rezept mit einfachen und vor allem echten zutaten.

Bechamel ist ein wesentlicher Bestandteil in der Küche, die vielen Rezepte, die für seine Verwendung sorgen, sagen viel aus. Es ist jedoch bekannt, dass es Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs enthält; Butter und Kuhmilch. Wer folgt dann einem veganen Stil oder will einfach einen Rezept für Bechamel ohne Butter und ohne Milchweil er laktoseintolerant ist ... Was soll er tun? Sicher wird er sich nicht berauben müssen! Es ist möglich, die zu verwendenGemüse Béchamel. Auf dem Markt gibt es keinen Mangel Soja-BechamelZu Hause ist es jedoch möglich, ein echteres Ergebnis zu erzielen. In diesem Zusammenhang zeigen wir Ihnen, wie das geht Gemüse Béchamel Folgen Sie unserem Rezept Schritt für Schritt.

Gemüsebechamel ohne Milch und ohne Butter

In diesem ersten veganen Bechamel-Rezept werden wir sehen, wie man eines mit einem Geschmack zubereitet, der dem des klassischen Bechamels mit Kuhmilch sehr ähnlich ist. Hier sind die Zutaten:

  • 500 ml Reismilch
  • 50 Gramm nicht hydrierte pflanzliche Margarine
  • 50 Gramm gesiebtes Mehl
  • Salz nach Geschmack.
  • Eine Prise Muskatpulver

In diesemRezeptvegandesBechamelWir haben Reismilch verwendet, weil sie milder und neutraler schmeckt als Sojamilch. Wenn Sie es jedoch vorziehen, werden wir später sehen, wie man Soja-Bechamel macht, und Ihnen ein anderes Rezept ohne Gemüsemargarine liefern.

Bechamel mit ReismilchVorbereitung des Rezepts

  1. Zuerst das Mehl gut sieben und dann in einer Schüssel beiseite stellen
  2. Gießen Sie die Gemüsemargarine in einen Topf und lassen Sie sie bei schwacher Hitze schmelzen
  3. Fügen Sie das Mehl nach und nach hinzu und mischen Sie es mit einem Holzlöffel, bis Sie nach einigen Sekunden eine leicht pastöse, aber weiche Konsistenz erhalten
  4. Reismilch langsam einfüllen und weiterrühren
  5. Sobald alles gegossen ist, Salz hinzufügen und die Muskatnuss hinzufügen
  6. Rühren Sie mindestens 10-15 Minuten lang weiter, bis sich alle Klumpen aufgelöst haben und die gewünschte Konsistenz erhalten haben.
  7. Wenn Sie das Bechamel noch mehr aufhellen möchten, fügen Sie mehr Reismilch hinzu.

Für ein echteres Ergebnis könnte Sie das Rezept für hausgemachte Gemüsemargarine interessieren:Gemüsemargarine, Rezept

Gemüsebechamel mit Sojamilch, was wir brauchen

In dieser Version haben wir sowohl Milch- als auch Gemüsemargarine ersetzt. Natives Olivenöl extra ist zweifellos gesünder als Margarine, aber es gibt Ihnen ein anderes Béchamel zurück als das, das wir gewohnt sind.

  • 1 l Sojamilch
    Stellen Sie sicher, dass Sie natürliche Sojamilch wählen, die nicht mit Zucker angereichert ist.
  • 100 Gramm natives Olivenöl extra
  • 100 Gramm gesiebtes Mehl
  • Salz nach Geschmack
  • Nach Bedarf pfeffern

Gemüsebechamel mit Sojamilch die Zubereitung

  1. Gießen Sie das Öl in einen Topf und erhitzen Sie es bei schwacher Hitze
  2. Gießen Sie das gesiebte Mehl hinein und mischen Sie es etwa eine Viertelstunde lang mit einem Holzlöffel
  3. Gießen Sie die Sojamilch nach der erforderlichen Zeit langsam ein und mischen Sie sie fünf Minuten lang
  4. Fügen Sie ein wenig Salz hinzu, ohne zu übertreiben, und Pfeffer. Wenn Sie möchten, können Sie eine Prise Muskatnuss für zusätzlichen Geschmack reiben
  5. Weitere 10 Minuten rühren, aber hauptsächlich entsprechend der von Ihnen bevorzugten Konsistenz einstellen
  6. Schalten Sie die Heizung aus und Ihr Gemüse-Bechamel ist fertig

Wenn Sie Milch, einschließlich pflanzlichen Ursprungs, vollständig entfernen möchten, können Sie mit der Brühe ein Bechamel zubereiten. Nachfolgend schlagen wir das Rezept vor.

Béchamel ohne Milch und ohne Butter

Hier erfahren Sie, wie Sie das vorbereitenBechamel ohne Milch und ohne Butter. Natürlich wird eine Basis benötigt, um die Bechamelsauce herzustellenFlüssigkeitund eine Alternative zu Milch ist die Brühe, also ... machen Sie sich an die Arbeit und bereiten Sie die klassische Gemüsebrühe mit viel Gemüse zu. Sie können auch den Gemüsewürfel verwenden. Da er jedoch reich an Glutamat ist, empfehlen wir Ihnen, eine gute hausgemachte Gemüsebrühe zuzubereiten.

Bedenken Sie, dass Sie für jeden Liter Brühe drei Esslöffel natives Olivenöl extra verwenden müssen. Daher sind die Zutaten:

  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 100 g Mehl
  • eine Prise Salz
  • eine Prise Muskatnuss
  • Pfeffer nach Geschmack

In einem Topf die Brühe erhitzen, ohne sie zum Kochen zu bringen.

In einem separaten Topf das Öl erhitzen und bei schwacher Hitze eine erste Kelle heiße Brühe hinzufügen. Vorsichtig mischen. Fügen Sie einen Esslöffel Mehl hinzu und mischen Sie erneut, bis eine homogene Mischung erhalten wird. Fügen Sie mehr Brühe hinzu und wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie das Mehl und die heiße Brühe vollständig beendet haben. Erst am Ende können Sie Muskatnuss, Pfeffer und Salz hinzufügen.

Könnte nützlich sein: hausgemachte Gemüsecreme



Video: Gemüse-Lasagne (Januar 2022).